Wikiberge-Logo

wikiberge.de

Bergtourenberichte aus dem Rosenheimer Hausbergen

Ruhpoldinger Berge
Ruhpoldinger Berge
Ruhpoldinger Berge mit Rauschberg, Sonntagshorn und Dürrnbachhorn

Ruhpoldinger Berge - Informationen

Region: Chiemgauer Alpen
Höchster Gipfel: Sonntagshorn
Online Karten: Google Maps (folgt)
Open Street Map

Einleitung

Als Ruhpoldinger Berge werden die Gipfel rund um Ruhpolding bezeichnet. Neben dem Rauschberg und dem Inzeller Kienberg im Osten umfasst das Gebiet auch die höchsten Gipfel der Chiemgauer Alpen wie das Sonntagshorn. Umgrenzt wird das Gebiet durch den Weißbach und Saalach im Osten, den Unkenbach im Süden sowie die Seen im Nordwesten.

Karte

Bergtouren

Dürrnbachhorn vom Winkelmoos Rauschberg über die Nordseite

Skitouren

Skitour Rauschberg Skitour Sonntagshorn

Gipfel

Eisenberg Peitingsköpfl
Rauschberg Reifelberg
Sonntagshorn Streicher
Vorderlahnerkopf Zenokopf (Rauschberg)

Hütten

Hochalm Raffneralm
Rauschberghaus