Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_04_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC3C + x005C = xFFFFFC98 > x3A35) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200

Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_06_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC50 + x005C = xFFFFFCAC > x3A42) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200

Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_07_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC58 + x005C = xFFFFFCB4 > x38D1) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200

Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_08_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC74 + x005C = xFFFFFCD0 > x3274) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200

Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_09_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC36 + x005C = xFFFFFC92 > x359B) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200

Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_12_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC6A + x005C = xFFFFFCC6 > x3650) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200

Warning: exif_read_data(fcd412949197f29400210d0fb8beaab8_14_800.jpg) [exif_read_data]: Process tag(x0001=ModeArray ): Illegal pointer offset(xFFFFFC4E + x005C = xFFFFFCAA > x353D) in /var/www/web734/html/wikiberge/code/ausgabe_tourenbericht.php on line 200
Roß- und Buchstein von Süden - wikiberge.de - Wikiberge.de

Roß- und Buchstein von Süden

Tourenbericht

Parkplatz-Tegernseer Hütte

Wir starten am großen Parkplatz und folgen die ersten Meter leicht steigend östlich des Bachs auf, bis wir nach wenigen Minuten über eine Brücke auf einem schönen Wanderweg westlich des Schwarzenbachs uns nach Norden orientieren. Nach einer guten halben Stunde treffen wir wieder auf den Fahrweg, der nach einer Bank gleich wieder verlassen wird. Über einen Bergpfad geht es nun steiler hinauf. Wir queren dabei zweimal den Fahrweg. Wenn wir das dritte Mal auf ihm landen gehen wir kurz rechts und biegen auf dem schmäleren Forstweg ab und wandern nun gemütlich Richtung Buchsteinhaus, das wir jedoch nicht ganz erreichen. Bald sehen wir zum ersten mal Roß- und Buchstein. Kurz danach gehen wir in einer Kurve gerade aus auf dem Pfad weiter. Wer schon eine Pause braucht kann rechts gehen und erreicht in wenigen Minuten das Buchsteinhaus. Der Weg schlängelt sich nun zuerst mäßig, dann steil den Hang hinauf. Bei circa der Hälfte des steilen Stücks gehen wir links. Schon bald ist die Tegernseer Hütte in Sichtweite und nach guten 20 Minuten stehen wir auf der Terrasse der Alpenvereinshütte

Roßstein und Buchstein

Von der Hütte geht es auf den Roßstein über den seilversicherten Grat nach Westen und über einen Bergsteig hinauf zum Gipfel. Manche Stellen sind gesichert; der Rest muss über Stein alleine geschafft werden.

Auf den Buchstein ist es schwerer. Über leichte Kletterei (UIAA I-II) geht es zuerst über abgespeckten Fels hinauf auf den Vorgipfel. Von hier steigen wir noch einmal leicht auf, um die letzten Meter auf einem Bergsteig zum Gipfelkreuz zurückzulegen.

Hochplatte und Schönberg

Auf dem Aufstiegsweg wandern wir wieder über den Weg nach Norden hinab bis zur Weggabelung im Hang zwischen der Alpenvereinshütte und dem Buchsteinhaus. Hier gehen wir noch einmal ein paar Meter ansteigend auf den Sattel südlich der Roßsteinalmen. An dem Almen halten wir Ausschau nach einem Pfad, der zum höchsten Punkt der Hochplatte führt. Von dort aus erkennt man den Weg Richtung Nordwesten wieder hinab zum Fahrweg. Auf diesem bleiben wir nicht lange. Vor den Amperthal-Almen biegen wir rechts auf einen Bergpfad ab, der Richtung Maria Eck führt. Wegweiser zum Schönberg ignorieren wir erst einmal. Ohne viele Höhenmeter auf und ab zu gehen erreichen wir bald die Weggabelung Maria Eck. Von hier steigen wir nach Süden auf einem matschigen Pfad hinauf zum höchsten Punkt des Schönbergs auf. Das Gipfelkreuz, das etwas unterhalb des höchsten Punktes im Westen steht, erreichen wir über den Wiesenpfad bergab.

Schönberg - Parkplatz

Von hier geht es auf einem breiteren Pfad Richtung Röhrlmoos-Alm. Bald geht der Weg in einen Fahrweg über, den wir in einer Kurve kurz vor der Amperthal-Alm rechts Richtung Röhrlmoos-Kapelle verlassen. Nun geht es an einem Bach über einen markierten Matschweg bis zur Kapelle hinab. Nach Regen (bei uns der Fall) war der Abstieg teilweise eher eine Rutschpartie als ein Abstieg. Am Gatter nahe der Kapelle gehen wir Richtung Osten (links) bis zur Alm. Hier verlassen wir den Fahrweg, gehen zwischen den Hütten hindurch und folgend den Wegweisern Richtung Glashütte. An einem Bach geht es nun zuerst über einen sehr steinigen, später über einen schönen Wanderweg hinab bis zur Bundesstraße. Hier wandern wir zuerst ein paar Meter an der Straße, ehe wir die Straße kreuzen und am Fluss bis zum Parkplatz zurückwandern.

Galerie

Übersichtskarte

Weiterführende Literatur

Landkarten

  • Alpenvereinskarte Tegernsee und Schliersee
  • Bayerische Alpen - Mangfallgebirge Süd
  • Bayerische Alpen - Mangfallgebirge West
  • Kompass Karten - Tegernsee, Schliersee, Wendelstein
  • Umgebungskarte Bad Tölz Lenggries
  • Umgebungskarte Mangfallgebirge
  • Wanderkarte Tegernsee-Schliersee-Mangfallgebirge

Literatur

  • Erlebniswandern mit Kindern Münchner Berge
  • Klettersteige kurzen Zustiegen:
  • Rother Wanderführer Isarwinkel. Bad Tölz - Lenggries - Kochel
  • Rother Wanderführer Tegernseer und Schlierseer Berge

Hinweise

Michael MertelDiese Tour wurde im Jahr 2009 von Michael Mertel begangen und 2009 erstmalig auf wikiberge.de online gestellt. Die Tour wurde seitdem nicht mehr validiert/begangen und 2019 von Michael Mertel überarbeitet. Es handelt sich um die 2. Version dieses Berichts.

Allgemeine Hinweise: Jeder, der in den Bergen unterwegs ist muss für sich selbst Verantwortung übernehmen. Für die Angaben in diesem Tourenbericht wird keine Gewähr für Richtigkeit oder Aktualität übernommen. Wenn Sie in den Bergen unterwegs sind informieren Sie sich vorher ausreichend, fragen Gebietskenner und gehen Sie niemals ohne Karte in für Sie fremdes Gelände. Die Zeit und Schwierigkeit sind persönliche subjektive Einschätzungen - diese können sich von den Ihren grundlegend unterscheiden. Beachten Sie, ob sie passende Ausrüstung für Notfälle mit sich führen. Die Autoren von Wikiberge.de sind stets bemüht bei veränderter Lage die Berichte anzupassen. Allerdings sind einige Berichts in die Jahre gekommen. Falls Ihnen Fehler auffallen oder Sie der Meinung sind, dass die Bewertung nicht passend gewählt ist, so nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf (sieh Impressum).

In der Sektion Literatur finden sich hinter einigen Zeilen ein Amazon-Zeichen. Dabei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Weiteres dazu im Impressum. Sofern ein Buch verlinkt ist bedeutet dies, dass er auf einen der erreichten Gipfel führt, jedoch nicht zwingend 1:1 die gleiche Tour beinhaltet.