Wikiberge-Logo

wikiberge.de

Bergtourenberichte aus dem Rosenheimer Hausbergen

Mountainbike Reintalangerhütte

Mit dem Bike in ein imposantes Tal an der Zugspitze

Diese Tour ist eine Mountaibikebericht von Garmisch-Patenkirchen ins Reintal.

Derzeit kein Bild vorhaden

Toureninfos

Region: Deutschland ⇒ WettersteingebirgeZugspitzmassiv
Ziele: Reintalangerhütte, Bockhütte, Partnachalm
Höhenmeter: 800
Länge: 15 Kilometer (einfach)
Wegbeschaffenheit: Fahrwege, Wanderwege
Schwierigkeit: Schwierigkeit 3 von 5
Anforderung Kondition: Anforderung3 von 5 (3 von 5)
Anforderung Orientierung: Anforderung 3 von 5 (3 von 5)
Anforderung Weg: Anforderung 4 von 5 (4 von 5)
Landschaft: Anforderung 4 von 5 (4 von 5)
Frequentierung: Anforderung 4 von 5 (4 von 5)
Aufstieg: 2:45 Stunden
Abfahrt 1:30 Stunden
Einkehr: Reintalangerhütte, Bockhütte, Partnachalm
Karte:Umgebungskarte Werdenfelser Land, Landesamt für Vermessung und Geoinformation, 1:50.000
Tourismus: Garmisch Pat

Anfahrt

Ort der Anfahrt: Garmisch Patenkirchen . Keine weiteren Details dazu zurzeit verfügbar. In der Karte beginnt der Track am Ausgangspunkt. Dort erhältst du ggf. weitere Informationen.

Ausgangsposition des Berichts: Parkplatz an der Skisprungschanze

Tourenbericht

Am Skistadion geht es zunächst Richtung Partnachklamm Taleinwärts auf der Teerstraße. Nach der Brücke geht es rechts in einem Bogen den Berg hinauf. Relativ steil für den Anfang gewinnen wir jedoch schnell Höhenmeter. Schon bald ist die Partnachalm erreicht. Von nun an geht es einige male bergauf und bergab. Wir folgen den Wegweisern der Wettersteinrunde bzw. Richtung Reintal. Kurz vor dem Taleingang geht es den ersten kurzen Trail über einen sehr steinigen Schotterweg hinab. Wir folgen den Wegweisern Richtung Bockhütte. Über einen Wanderweg, der gerade breit genug für einen Quad ist, geht es relativ angenehm durch die Klamm zur ersten Brotzeitstation. Nun beginnt der landschaftlich wunderschöne Weg entlang der Partnach. Da die Reintalangerhütte teilweise mit dem Motorrad versorgt wird wurden auf dem Weg einige male Pflastersteine und Eisen verbaut, welche auch dem Mountainbiker helfen. Die Strecke ist an einigen Stellen doch recht eng und anspruchsvoll, aber fast vollständig fahrbar. Am Wochenenden würde ich jedoch den Trail nicht fahren wollen, da es schon in der Woche wuselte und auch keinen Spaß mach ständig zu klingeln und abzubremsen. Nach einigen kleineren Gegenanstigen ist die Alpenvereinshütte erreicht.


Karte

Bilder

		Abfahrt am Stadion			Weg nach der Partnachalm			Kurz geht es durch eine Klamm - der Weg ist gerade breit genug für einen Quad			Partnach			Partnach bei der Bockhütte			Blick ins Tal			Stücke wie dieses kommen öfters vor			Plattenspitze

Bücher und Co*

Bergführer

    Keine Bergführer verfügbar

*Hinweis: Bei den angegeben Landkarten handelt es sich um Karten zur Region dieses Berichts. Dies bedeutet nicht, dass in der jeweiligen Karte auch sämtliche Wege des Berichts zu finden sind. Bei der angegeben Literatur handelt es sich um Bücher und Führer, die zu dieser Tour passen. Das bedeutet nicht, dass Sie in den genannten Büchern die hier vogestellte Tour 1:1 wiederfinden.

Touren in der Umgebung

Kommentare

Derzeit sind zu dieser Tour keine Kommentare verfügbar.

Hinweise

Autor dieser Tour: Michael Mertel. Der Tourenbericht stammt aus dem Jahr 2009. Die letzte Aktualisierung fand vor 8 Jahren statt.