Wikiberge-Logo

wikiberge.de

Bergtourenberichte aus dem Rosenheimer Hausbergen

Mountainbike Pendling

Biken auf einen Kufsteiner Hausberg

Der Pendling erhebt sich von Kufstein aus wie ein unbezwingbarer Vulkan. Direkt zum Gipfel muss man schon Stundenlang durch die Felswand klettern, was jedoch kein ``normaler`` Bergsteiger machen wird. Und wer sowieso lieber auf dem Sattel eines Mountainbikes sitzt wird sich über den ausgebauten Forststraßen-Highway besonders freuen.

Der folgende Tourenbericht zeigt die Auffahrt von Kufstein auf den Pendling.

Derzeit kein Bild vorhaden

Toureninfos

Region: Österreich ⇒ Brandenberger AlpenPendlingkamm
Ziele: Pendling, Pendling
Höhenmeter: 1200
Länge: 16.3 Kilometer (einfach)
Wegbeschaffenheit: Straßen, Schotterwege, Waldwege
Schwierigkeit: Schwierigkeit 2 von 5
Anforderung Kondition: Anforderung3 von 5 (3 von 5)
Anforderung Orientierung: Anforderung 3 von 5 (3 von 5)
Anforderung Weg: Anforderung 2 von 5 (2 von 5)
Landschaft: Anforderung 3 von 5 (3 von 5)
Frequentierung: Anforderung 5 von 5 (5 von 5)
Aufstieg: 1:00 Stunde
Einkehr: Kala-Alm, Kufsteiner Haus, Kufsteiner Haus (Pendlinghaus)
Karte:Wanderkarte Achensee - Rofan - Unterinntal, freytag & berndt, 1:50.000
Tourismus: Thiersee

Anfahrt

Ort der Anfahrt: Kufstein Ortsmitte. Keine weiteren Details dazu zurzeit verfügbar. In der Karte beginnt der Track am Ausgangspunkt. Dort erhältst du ggf. weitere Informationen.

Ausgangsposition des Berichts: Kreuzung Thierseestraß (L37) - Tiroler Straße (B171)

Tourenbericht

In Kufstein starten wir die Tour und fahren über die Thierseestraße in Serpetinen zur XY Höhe. Hinter dem höchsten Punkt fahren wir wieder ein Stück bergab, bis wir kurz hinter dem Ortsschild von Thiersee links abbiegen. Oberhalb des Sees geht es an den letzten Häusern vorbei und fahren nach einem kurzen steilen Stück flach Richtung Dreibrunnenjioch. Kurz vor diesem biegen wir jedoch rechts ab. Hier beginnt das knackigste Stück der Auffahrt: Auf einem schmalen, steilen Fahrweg mit losem Schotter gewinnen wir rasch an Höhe bis wir an der Weggabelung mit der Schranke stehen, wo wir links abbiegen. Über einen breit ausgebauten Forstweg geht es in Kehren nun wieder nur mäßig steil hinauf, bis man nach einer kurzen Abfahrt auf dem Weg von Schneeberg zur Kala-Alm landet. Auf diesem fahren wir nun zur Kala-Alm auf. Von dort wählen wir den Forstweg zum Pendling bzw. Pendlinghaus.

Mit dem Mountainbike könnte man bis zum Pendlinghaus fahren, von dem es noch zwei Minuten zum Gipfel sind. Allerdings bin ich bereits bei der letzten Abzweigung zum Gipfel bereits abgestiegen und die letzte viertel Stunde zu Fuß abgestiegen. So ist es möglich den Nebengipfel mitzunehmen, bzw. eine kleine Runde zu gehen.

Die Abfahrt sollte eigentlich über Schneeberg erfolgen. Allerdings ist das untere Stück der Straße nach Schneeberg für Mountainbiker gesperrt – schon komisch: an der Kala-Alm werden Mountaincarts verliehen. So bin ich eben wieder über den Aufstiegsweg zurück gefahren.


Karte

Bilder

		Auffahrt auf der Hauptstraße			Blick auf den Pendling			Auffahrt auf dem Forststraßenhighway			Kala-Alm			Am Nebengipfel			Gipfelkreuz des Pendlings

Bücher und Co*

Bergführer

    Keine Bergführer verfügbar

*Hinweis: Bei den angegeben Landkarten handelt es sich um Karten zur Region dieses Berichts. Dies bedeutet nicht, dass in der jeweiligen Karte auch sämtliche Wege des Berichts zu finden sind. Bei der angegeben Literatur handelt es sich um Bücher und Führer, die zu dieser Tour passen. Das bedeutet nicht, dass Sie in den genannten Büchern die hier vogestellte Tour 1:1 wiederfinden.

Touren in der Umgebung

Kommentare

Derzeit sind zu dieser Tour keine Kommentare verfügbar.

Hinweise

Autor dieser Tour: Michael Mertel. Der Tourenbericht stammt aus dem Jahr 2010. Die letzte Aktualisierung fand vor 7 Jahren statt.