Wikiberge-Logo

wikiberge.de

Bergtourenberichte aus dem Rosenheimer Hausbergen

Mountainbike Gindelalmschneid

Bikeauffahrt vom Tegernsee

Die Berge zwischen Tegernsee und Schliersee sind nicht wirklich hoch, wodurch sie sich für eine Bergtour kaum lohnen. Dafür ist das Gebiet für Mountainbiker umso besser geeignet, da man fast bis zu den Gipfeln fahren kann. Dieser Tourenbericht zeigt den Weg von Quirin am Tegernsee auf die Gindelalmschneid.

Derzeit kein Bild vorhaden

Toureninfos

Region: Deutschland ⇒ Bayerische VoralpenSchlierseer Berge
Ziele: Gindelalmschneid
Höhenmeter: 620
Länge: 8.2 Kilometer (einfach)
Wegbeschaffenheit: Fahrweg, Bergsteig
Schwierigkeit: Schwierigkeit 2 von 5
Anforderung Kondition: Anforderung2 von 5 (2 von 5)
Anforderung Orientierung: Anforderung 3 von 5 (3 von 5)
Anforderung Weg: Anforderung 3 von 5 (3 von 5)
Landschaft: Anforderung 3 von 5 (3 von 5)
Frequentierung: Anforderung 4 von 5 (4 von 5)
Abfahrt 1:00 Stunde
Einkehr: Neureut
Karte:Bayerische Alpen - Mangfallgebirge Mitte, Deutscher Alpenverein, 1:25.000
Tourismus: Tegernsee

Anfahrt

Ort der Anfahrt: Tegernsee St Quirin. Keine weiteren Details dazu zurzeit verfügbar. In der Karte beginnt der Track am Ausgangspunkt. Dort erhältst du ggf. weitere Informationen.

Ausgangsposition des Berichts: St Quirin

Tourenbericht

Wir starten die Mountainbiketour zur Gindelalmschneid am Parkplatz südlich von Gmund. Zum einradeln geht es nun am Uferradweg bis nach St. Quirin. Dort überqueren wir die Bundesstraße und fahren bis zum kleinen Weiler Oberbuchberg. Auf einem Schotterweg fahren wir nun bis zu einer Spitzkehre auf einer Höhe von circa 1.110 Meter. Da mir der kurze Weg zur Neureut zu steil aussah habe ich an der folgenden Weggabelung den linken Weg gewählt, der einen Bogen nach Osten macht. Am Kamm zwischen Gindelalmschneid und Neureut besteht nun die Möglichkeit einen Abstecher zum Gasthaus zu machen, von dem man bei passendem Wetter eine herrliche Aussicht auf das Karwendel und die Tegernseer Berge hat.

Zur Gindelalmschneid geht es Richtung Osten mit mehreren kleinen Gegenanstiegen. Kurz nach dem Zaun an der Waldgrenze ist der Mountainbiketeil zu Ende. Zum Gipfel geht es über den Wiesenpfad steil bergauf. Die letzten 50 Höhenmeter sind aber normalerweise kein Problem mehr.


Karte

Bilder

		Tegernsee			Anfang des Schotterwegs			Steile Auffahrt kurz vor der Neureut			Blick von der Neureut auf den Tegernsee			Wiesenpfad auf die Gindelalmschneid			Die letzen Meter

Bücher und Co*

Bergführer

    Keine Bergführer verfügbar

*Hinweis: Bei den angegeben Landkarten handelt es sich um Karten zur Region dieses Berichts. Dies bedeutet nicht, dass in der jeweiligen Karte auch sämtliche Wege des Berichts zu finden sind. Bei der angegeben Literatur handelt es sich um Bücher und Führer, die zu dieser Tour passen. Das bedeutet nicht, dass Sie in den genannten Büchern die hier vogestellte Tour 1:1 wiederfinden.

Touren in der Umgebung

Kommentare

Derzeit sind zu dieser Tour keine Kommentare verfügbar.

Hinweise

Autor dieser Tour: Michael Mertel. Der Tourenbericht stammt aus dem Jahr 2009. Die letzte Aktualisierung fand vor 8 Jahren statt.