Absamer Klettersteig

Tourenbericht

Der Klettersteig beginnt im Wald und führt zu Beginn kurz steil hinauf, ehe es deutlich leichter wird und man über eine Gehpassage zur eigentlichen Wand gelangt. Dort wartet auch schon die Schlüsselstelle auf einen: Über fast rissfreien Fels geht es mit Steigbügel hinauf. In einem Bogen nach rechts wird es nun deutlich leichter und kurz darauf wird schon die erste Schlucht erreicht.

Hinter dieser ersten Schlucht geht es nochmal steil hinauf, ehe es meist im Bereich A-B über Bänder nach Westen bergauf geht. Vor der Großen Schlucht wird es noch einmal etwas schwerer, ehe eine Steinschlag gefährdete größere Schlucht schnell gequert wird. Meist im B- und C-Bereich führt der Klettersteig über steile Platten zu einem Turm hinauf, den man über den ersten Klemmblock betritt und gleich darauf über den nächsten wieder verlässt.

Nach einem weiteren schwierigen Aufschwung verflacht das Gelände zunehmend. Über steile Platten, aber auch grasige und erdige Abschnitte gewinnen wir im gemäßigten Schwierigkeitsbereich weitere Meter, ehe das Seil endet. Nach einer kurzen Wanderpassage geht es kurz nochmal in den C-Schwierigkeitsgrad, ehe der Klettersteig in einen Bergsteig verändert.

Vom Ausstieg folgen wir nun dem Bergsteig durch Latschen und über Stock und Stein zur Bettelwurfhütte circa 1 Stunde hinauf.
Der Abstieg über den Klettersteig ist nicht erlaubt und hat über den Normalweg zur Bettelwurfhütte zu erfolgen.

Zu den Zeiten: für den reinen Klettersteig benötigt man in etwa 3 Stunden. Mit Zustieg und Weiterweg zur Bettelwurfhütte ergibt sich eine Gesamtaufstiegszeit von 4,5 Stunden.

Übersichtskarte

Weiterführende Literatur

Landkarten

  • Alpenvereinskarte 33 Tuxer Alpen
  • Alpenvereinskarte 33 Tuxer Alpen Skirouten
  • Alpenvereinskarte Karwendelgebirge Mitte
  • Wanderkarte Achensee - Rofan - Unterinntal

Literatur

Webcams

Hinweise

Michael MertelDiese Tour wurde im Jahr 2011 von Michael Mertel begangen und 2011 erstmalig auf wikiberge.de online gestellt. Die Tour wurde seitdem nicht mehr validiert/begangen. Es handelt sich um die 1. Version dieses Berichts.

Allgemeine Hinweise: Jeder, der in den Bergen unterwegs ist muss für sich selbst Verantwortung übernehmen. Für die Angaben in diesem Tourenbericht wird keine Gewähr für Richtigkeit oder Aktualität übernommen. Wenn Sie in den Bergen unterwegs sind informieren Sie sich vorher ausreichend, fragen Gebietskenner und gehen Sie niemals ohne Karte in für Sie fremdes Gelände. Die Zeit und Schwierigkeit sind persönliche subjektive Einschätzungen - diese können sich von den Ihren grundlegend unterscheiden. Beachten Sie, ob sie passende Ausrüstung für Notfälle mit sich führen. Die Autoren von Wikiberge.de sind stets bemüht bei veränderter Lage die Berichte anzupassen. Allerdings sind einige Berichts in die Jahre gekommen. Falls Ihnen Fehler auffallen oder Sie der Meinung sind, dass die Bewertung nicht passend gewählt ist, so nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf (sieh Impressum).

In der Sektion Literatur finden sich hinter einigen Zeilen ein Amazon-Zeichen. Dabei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Weiteres dazu im Impressum. Sofern ein Buch verlinkt ist bedeutet dies, dass er auf einen der erreichten Gipfel führt, jedoch nicht zwingend 1:1 die gleiche Tour beinhaltet.