Wikiberge-Logo

wikiberge.de

Bergtourenberichte aus dem Rosenheimer Hausbergen

Chiemgauer Berge
Chiemgauer Berge
Blick vom Dürrnbachhorn auf die zentralen Chiemgauer Berge

Chiemgauer Berge - Informationen

Region: Chiemgauer Alpen
Höchster Gipfel: Hochgern
Online Karten: Google Maps (folgt)
Open Street Map

Einleitung

Das Bergmassiv rund um den Hochgern ist das Zentrum der Chiemgauer Alpen. Namensgebend ist der höchste und beliebte Hochgern. Das Gebiet umfasst die Gipfel zwischen Tiroler Ache im Westen, dem Loferbach im Süden und den Seen im Osten. Nach Norden schließt sich das Alpenvorland mit dem Chiemsee an.

Karte

Bergtouren

Hochgern ab Marquartstein Hörndlwand und Gurnwandkopf ab Seehaus
Rechenbergrunde ab Unterwössen Schnappenkirche ab Marquartstein
Taubensee und Sonnwendköpfl ab Kössen Zinnkopf ab Hörgering

Mountainbiken

Mountainbike Jochberg-Alm

Skitouren

Skitour Hochfelln Skitour Unternberg

Gipfel

Dürrnbachhorn Göhrkopf
Gurnwandkopf Hochfelln
Hochgern Hörndlwand
Rauhe Nadel Rechenberg
Ristfeuchthorn Schnappenberg
Silleck Sonnwendköpfl
Taubensee Teisenberg
Unternberg Weißgrabenkopf
Zinnkopf (Chiemgauer Alpen) Zwölferspitz

Hütten

Agersgschwendt-Alm Enzianhütte
Frankenalm Hochfellnhaus
Hochgernhaus Taubenseehütte